1.4005

X12CrS13

Die Werkstoffnummer 1.4005 beschreibt einen nichtrostenden, martensitischen Chrom-Stahl mit einem Zusatz von Schwefel. Für diese Legierung existieren viele verschiedene Bezeichnungen: Von der geläufigen X12CrS13 bis zu AISI 416, BS 416S21, JIS 416, Z11CF13 oder SIS 2380.

Der Schwefel verbesserst als Legierungskomponente die Spanbarkeit des Materials und macht 1.4005 zu dem rostfreien Stahl mit der besten Zerspanbarkeit. Gleichzeitig macht dieser Anteil von Schwefel ihn zum rostfreien Stahl mit der geringsten Beständigkeit gegenüber Korrosion. Des Weiteren lassen sich dieser Legierung die Eigenschaften der schlechten Schweißbarkeit und schlechten Polierbarkeit zuschreiben.

 

Chemische Zusammensetzung von 1.4005 (X12CrS13)

Massenanteil in % nach DIN EN 10088-3

Element

min

max

C

0,06

0,15

Si

-

1,00

Mn

-

1,50

P

-

0,040

S

0,15

0,35

Cr

12,0

14,0

Mo

-

0,60

 

Mechanische Eigenschaften von 1.4005 (X12CrS13)

bei 20°C nach DIN EN 10088-3 wärmebehandelt (Längs-Zugversuch)


Zustand

Dicke oder Øa


mm

Zugfestigkeitb
Rm

MPa

Dehngrenzeb
Rp0,2

MPa

Bruchdehnungb
A

%

Kerbschlagarbeit
KV2

J

+QT650

(vergütet)

≤ 160

650 - 850

≥ 450

≥ 12

-

Für größere Abmessungen müssen die mechanischen Eigenschaften bei der Bestellung vereinbart werden.
a Für Sechskantstäbe die Schlüsselweite.
b Für Walzdraht gelten nur die Zugfestigkeitswerte.
Anmerkung: 1 MPa = 1 N/mm2.

 

Schweißbarkeit von 1.4005 (X12CrS13)

Der Werkstoff gilt als schlecht schweißbar und ist demnach bei Schweißkonstruktionen zu meiden.

 

Anwendungsgebiete von 1.4005 (X12CrS13)

Wie viele andere Edelstahlsorten wird auch diese in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Des Weiteren findet der Chrom-Stahl in der Produktion von Muttern, Zahnrädern und Schrauben Verwendung. Oft findet sich das Material in folgenden Gebieten:

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Automobilindustrie
  • Energietechnik

 

Besonderheiten von 1.4005 (X12CrS13)

Obwohl sich dieser Werkstoff in die Reihe der Chromstähle einsortieren lässt, unterscheidet er sich in seiner Korrosionsbeständigkeit stark gegenüber den anderen Vertretern dieser Gruppe: 1.4005 weist die geringste Beständigkeit gegenüber Korrosion auf.

 

Die Werte und Angaben bezüglich des Werkstoffes sind rein informativ. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Schreibfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Interessiert an einem Produkt in 1.4005? Hier jederzeit bequem von überall bestellen