EN AW-6082

3.2315

Der Werkstoff 3.2315 (EN AW 6082; AlSi1MgMn) ist der Gruppe der Aluminium-Magnesium-Silizium Legierungen zuzuordnen und zählt zu den neueren, aushärtbaren Aluminium-Knetlegierungen. Die Legierungsfestigkeit kann grundsätzlich im hohen Spektrum angesiedelt werden. Durch den höheren Mangananteil des Materials EN AW 6082 liegt eine stärker ausgeprägte Festigkeit als bspw. bei dem Werkstoff EN AW 6061 vor und löst diesen zunehmend in unterschiedlichen Anwendungen ab.

Chemische Zusammensetzung von EN AW-6082 (3.2315)

Massenanteil in % nach DIN EN 573-3

Element

min

max

Si

0,70

1,30

Fe

-

0,50

Cu

-

0,10

Mn

0,40

1,00

Mg

0,60

1,20

Cr

-

0,25

Zn

-

0,20

Ti

-

0,10

Andere Beimengungena

Einzeln

0,05

Insgesamtb

0,15

a „Andere Beimengungen“ schließen die aufgeführten Elemente ein, für die keine Grenzwerte angegeben sind, und auch die nicht aufgeführten metallischen Elemente. Der Hersteller kann Proben auf Spurenelemente hin analysieren, die nicht in der Registrierung oder Spezifikation festgelegt sind. Eine solche Analyse ist jedoch nicht gefordert und erfasst nicht unbedingt alle metallischen Elemente, die zur Gruppe „Andere Beimengungen“ gehören. Sollte eine Analyse des Herstellers oder Käufers ergeben, dass ein Element der Gruppe „Andere Beimengungen“ die Grenze von „Einzeln“ übersteigt oder dass mehrere Elemente der Gruppe „Andere Beimengungen“ zusammen die Grenze von „Insgesamt“ überschreiten, muss das Material als nicht konform betrachtet werden.

b Die Summe dieser „Anderen Beimengungen“, deren Massenanteil einzeln 0,010 % oder mehr beträgt, wird mit zwei Dezimalstellen vor der Summenbildung ausgedrückt.
 

Physikalische Eigenschaften von EN AW-6082 (3.2315)

Physikalische Eigenschaften bei 20°C

Dichte in kg/dm³

2,70

Elastizitätsmodul MPa

70.000

Elektrische Leitfähigkeit MS/m

24 - 32

Wärmeausdehnungskoeffizienta 10-6 K-1

23,4

Wärmeleitfähigkeit W/(mK)

170 - 220

Spezifische Wärmekapazität J/kg K

896

Schubmodul MPa

26.400

a bei 20-100°C
 

Mechanische Eigenschaften von EN AW-6082 (3.2315)

bei 20°C nach DIN EN 754-2 gezogene Stangen

Zustand

Maße

mm

Zugfestigkeit

Rm

MPa

Dehngrenze

Rp0,2

MPa

Bruchdehnung

min.
%

Härtea


HBW

Dc
Sd

min.

max.

min.

max.

A

A50mm

0, H111

≤ 80

≤ 80

-

160

-

110

15

13

35

T4b

≤ 80

≤ 80

205

-

110

-

14

12

70

T6b

≤ 80

≤ 80

310

-

255

-

10

9

95

 

bei 20°C nach DIN EN 754-2 gezogene Rohre

Zustand

Wanddicke
t
mm

Zugfestigkeit

Rm

MPa

Dehngrenze

Rp0,2

MPa

Bruchdehnung

min.
%

Härtea


HBW

min.

max.

min.

max.

A

A50mm

0, H111

≤ 20

-

160

-

110

15

13

35

T4b

≤ 20

205

-

110

-

14

12

70

T6b

≤ 5

5 < t ≤ 20

310

310

-

-

255

240

-

-

8

10

7

9

95

95

 

bei 20°C nach DIN EN 755-2 stranggepresste Stangen

Zustand

Maße

mm

Zugfestigkeit

Rm

MPa

Dehngrenze

Rp0,2

MPa

Bruchdehnung

min.
%

Härtea


HBW

Dc
Sd

min.

max.

min.

max.

A

A50mm

0, H111

≤ 200

≤ 200

-

160

-

110

14

12

35

T4b

≤ 200

≤ 200

205

-

110

-

14

12

70

T6b

≤ 20

20 < D ≤ 150

150 < D ≤ 200

200 < D ≤ 250

≤ 20

20 < S ≤ 150

150 < S ≤ 200

200 < S ≤ 250

295

310

280

270

-

-

-

-

250

260

240

200

-

-

-

-

8

8

6

6

6

-

-

-

95

95

95

95

 

bei 20°C nach DIN EN 755-2 stranggepresste Rohre

Zustand

Wanddicke
t
mm

Zugfestigkeit

Rm

MPa

Dehngrenze

Rp0,2

MPa

Bruchdehnung

min.
%

Härtea


HBW

min.

max.

min.

max.

A

A50mm

0, H111

≤ 25

-

160

-

110

14

12

35

T4b

≤ 25

205

-

110

-

14

12

70

T6b

≤ 5

5 < t ≤ 25

290

310

-

-

250

260

-

-

8

10

6

8

95

95

 

bei 20°C nach DIN EN 755-2 stranggepresste Profile*

Zustand

Wanddicke
t
mm

Zugfestigkeit

Rm

MPa

Dehngrenze

Rp0,2

MPa

Bruchdehnung

min.
%

Härtea


HBW

min.

max.

min.

max.

A

A50mm

0, H111

alle

-

160

-

110

14

12

35

T4b

≤ 25

120

-

60

-

16

14

50

offenes Profil T5b

≤ 5

270

-

230

-

8

6

90

offenes Profil T6b

≤ 5

5 < t ≤ 25

290

310

-

-

250

260

-

-

8

10

6

8

95

95

Hohlprofil T5b

≤ 5

270

-

230

-

8

6

90

Hohlprofil T6b

≤ 5

5 < t ≤ 15

290

310

-

-

250

260

-

-

8

10

6

8

95

95

Nur zur Information, nicht als zugesicherte Eigenschaft vereinbart.
Die Eigenschaften dürfen durch Abschrecken an der Presse erzielt werden.
D = Durchmesser von Rundstangen
S = Schlüsselweite von Vierkant- und Sechskantstangen, Dicke von Rechteckstangen
Wenn der Querschnitt eines Profils sich aus unterschiedlichen Dicken zusammensetzt, denen verschiedene Werte der mechanischen Eigenschaften zugeordnet sind, gelten jeweils die niedrigsten festgelegten Werte für den gesamten Querschnitt des Profils.
 
 

Technologische Eigenschaften von EN AW-6082 (3.2315)

Oberflächenbehandlung  
   Schutzanodisieren: 1
   Anodizieren dekorativ:  3
   Anstrich, Beschichten:  2
Kaltumformbarkeit  
   Biegen: 3 (Zustand T3 und T4)
   Drücken: 2 (Zustand 0)
   Tiefziehen: 2 (Zustand 0)
   Stauchen: 2 (Zustand 0)
   Fließpressen: 2 (Zustand 0)
Korrosionsbeständigkeit  
   Witterung: 1
   Meerwasser: 2
Warmumformbarkeit  
   Strangpressen: 2
   Gesenkschmieden: 2
   Freiformschmieden: 2
Spanbarkeit  
   Weichgeglüht: 3
   Kaltverfestigt:
   Ausgehärtet: 2
Kontakt mit Lebensmitteln:  ja
RoHS-Konform: 
ja

1=sehr gut; 2=gut; 3=mäßig; 4=schlecht; 5=mangelhaft; 6=ungeeignet

 

Schweißbarkeit von EN AW-6082 (3.2315)

Gas: 3
WIG: 2
MIG: 1
Widerstandsschweißen: 3


Es können dem Material gute Schweiß- und Löteigenschaften zugeordnet werden.

 

Normen von EN AW-6082 (3.2315)

EN AW-

6082

DIN

AlMgSi1

Werkstoff Nr.

3.2315

ISO

6082

BS

H30

NF

S-SGM0,7

UNE

L3451

UNI

3571

SIS

4212

 

Anwendungsgebiete von EN AW-6082 (3.2315)

Die Materialeigenschaften des Werkstoffes 3.2315, wie die geringe Korrosionsanfälligkeit oder die Festigkeitsmerkmale, lassen eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten zu:

  • Maschinenbau
  • Bauwesen
  • Gerüstmaterial
  • Schiffsbau
  • Luftfahrttechnik
  • Elektrotechnik
  • Automobilindustrie
  • Transportwesen
Das Material zeichnet sich durch eine sehr gute Schweißbarkeit, Festigkeit und Zerspanbarkeit aus. Es lässt sich gut kalt umformen und ebenso gut polieren. AlMgSi1 Profile werden u.a. wegen ihrer sehr guten Korrosionsbeständigkeit beim Schiffsbau und dem Bau von Pumpenkörpern eingesetzt.
Kaufen können Sie 3.2315 Profile und Bleche im Kloeckner Onlineshop.

 

Besonderheiten von EN AW-6082 (3.2315)

  • Geringe Anfälligkeit gegenüber Spannungskorrosion
  • Gute Polierbarkeit, Wärmeleitfähigkeit bzw. Zerspanbarkeit
  • Für dekorative Elemente nicht uneingeschränkt empfehlenswert

 

Die Werte und Angaben bezüglich des Werkstoffes sind rein informativ. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Schreibfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Interessiert an einem Produkt in EN AW-6082? Hier jederzeit bequem von überall bestellen